Unser Partner beim Lernen

Repetico


 

Theater

Weit weniger blutig als im Amphitheater ging es im Theater zu. Ein antikes Theater bestand aus einer halbkreisförmigen Zuschauertribüne, vor der sich eine feste Steinbühne erhob. Hier wurden griechische und lateinische Tragödien aufgeführt. Die Schauspieler (Schauspielerinnen gab es hier nicht) trugen dabei Masken und gingen auf hohen Stelzenschuhen. Das Theater war keine Veranstaltung für die breite Masse. Die einfachen Römer sahen sich lieber einen MIMUS an. Der Mimus ist eine ziemlich derbe Aufführung, bei der die Schauspieler alles tun, um die Zuschauer durch tollpatschige Aktionen, obszöne Sprüche und sexuelle Anspielungen zum Lachen zu bringen. Hier konnte man auch Schauspielerinnen sehen und meistens grölte das Publikum so lange, bis diese ihre Hüllen fallen ließen.

 

Name Downloads    
Freizeit in Rom - Sachtext 393