Unser Partner beim Lernen

Repetico


 

 Tonaufnahmen mit Audacity

Audacity logo

 

Repetico

 

Was ist Repetico?

Repetico ist ein Computerprogramm zur systematischen Wiederholung von Lerninhalten, in unserem Fall von Vokabeln und Grammatikwissen. Wie bei einem analogen Vokabelkasten werden die „Lernkarten“ in bestimmten Zeiträumen wiederholt. Die Anzahl und Abstände der Wiederholungen berechnet das Programm so, dass Vokabeln, die sich der Schüler nur schwer merken kann, öfter wiederholt werden als leicht zu merkende Vokabeln.

Das Programm wird nicht auf dem Computer installiert, sondern läuft online im Browser oder als App auf dem Smartphone/ Tablett.

 

Was sind die Vorteile von Repetico?

Im Vergleich zu anderen Lernprogrammen (z.B. Phase 6, Anki, memrise) bietet Repetico folgende Vorteile:

  • Die Schüler werden in virtuellen Klassen organisiert, die vom Lehrer moderiert werden.
  • Der Lernerfolg wird statistisch nachgehalten und grafisch dargestellt (vgl. Abbildung)

Repetico02Repetico stellt Lernerfolge detailiert grafisch dar

  • Der Lernstoff wird vom Lehrer erstellt und in der virtuellen Klasse verteilt, so dass die Inhalte tatsächlich mit dem im Unterricht behandelten Stoff übereinstimmen.
  • Die Art der Karten (Multiple-choice, Antwort frei, Antwort eintippen) kann variiert werden.
  • Zusätzlich zum Klassenstoff können die Schüler auch eigene Lerninhalte erstellen. So haben z.B. Einige Schüler der Klasse 6 bereits gemeinsam Lernkarten für Englisch angefertigt.
  • Bei Repetico handelt es sich um eine deutsche Firma. Die Site sowie die Schülerdaten sind nach deutschem Datenschutzrecht in Deutschland gespeichert.
  • der Betreiber bietet zügigen, deutschsprachigen Support und reagiert auf unsere Wünsche

Repetico01Lernverhalten einer Schülergruppe in der Klassenübersicht

 

Warum arbeiten wir mit Repetico?

Die drei Schritte des Lernens sind Verstehen, Aneignen und Wiederholen. Das Aneignen und Wiederholen der Vokabeln ist natürlich beim Sprachenlernen überaus wichtig. Diese beiden Schritte finden - das war bisher nicht anders möglich - außerhalb der Schule zu Hause statt.

Allerdings sind viele Schüler - das zeigt die Erfahrung -  mit dem richtigen Lernen sowie dem systematischen und regelmäßigen Wiederholen der Vokabeln überfordert

Repetico hilft nun den Schülern, indem es vorgibt, welche Inhalte (Vokabeln) wann wiederholt werden sollen. Andererseits hilft es aber auch uns Lehrern, weil wir als Moderatoren der Klassen die Lernfortschritte der einzelnen Schüler verfolgen können. Anders als früher können wir mit Repetico das Lernverhalten der Schüler nachvollziehen, thematisieren und bewerten.

 

Für wen ist Repetico geeignet?

Wir empfehlen das Lernen mit Repetico nachdrücklich allen Schülern, die - wie die meisten Menschen -  Vokabeln nicht allein vom Durchlesen behalten, sondern konsequent und systematisch lernen müssen. Das trifft auf die Mehrzahl der Schüler zu.  Für die wenigen Schüler, denen Vokabellernen leicht fällt und die Gelerntes auch nicht vergessen, kann Repetico eine Erleichterung sein.

Wenn sich Probleme beim Vokabellernen andeuten, raten wir dringend, mit Repetico zu lernen.

 

Was kostet Repetico?

Repetico kann kostenlos getestet werden. Sobald die Schüler aber mehr als zwei Kartensätze (= Lektionen unseres Lehrgangs) lernen möchten, muss ein Pro-Account gebucht werden: 3 Monate für 6 €, 6 Monate für 10 € oder 12 Monate für 18 €. Über mögliche Ermäßigungen im Rahmen einer Klassenlizenz informieren wir innerhalb der Lerngruppen.

 

Wie finde ich meine Klasse auf Repetico?

Der Lateinlehrer informiert, ob es bereits ein virtuelles Klassenzimmer für die jeweilige Lateingruppe gibt und schaltet die Schüler als Mitlerner für unsere Vokabeln frei.

 

 Ansprechpartner bei weiteren Fragen ist Peter Zimmermann.