Unser Partner beim Lernen

Repetico


 

Private Nachhilfe

Für Eltern ist ein privater Nachhilfelehrer oft die erste Wahl bei Schwierigkeiten ihrer Kinder im Lateinunterricht.

Leider hat die Nachhilfe oftmals nur messbare Auswirkungen auf den elterlichen Geldbeutel, weniger auf die Noten der Kinder.

Daher hier einige Anmerkungen zum Thema Nachhilfelehrer:

  • Bei schlechten Leistungen ihres Kindes sprechen Sie zuerst mit dem Fachlehrer. Er wird die Stärken und Schwächen ihres Kindes auf jeden Fall besser einschätzen als ein fremder Nachhilfelehrer.
  • Bestehen Sie darauf, dass ein von Ihnen privat engagierter Nachhilfelehrer Kontakt zum Fachlehrer hält. Nur so können wir vermeiden, dass Fachlehrer und Nachhilfe gegeneinander statt miteinander arbeiten.
  • Nachhilfe soll nicht dem Unterricht vorarbeiten, damit der Schüler sich in den kommenden Stunden stärker mündlich beteiligen kann, sondern Lücken aufarbeiten bzw. Unterricht nachbereiten.
  • Benutzen Sie bei der Nachhilfe nicht ohne Absprache fremdes Material, das in aller Regel nicht zu unserem Material passt. (vgl. oben zum Punkt Material)
  • Achten Sie darauf, dass ihr Kind die Nachhilfe nicht als Ausrede benutzt. Auch der beste (Nach)hilfelehrer kann nichts bewegen, wenn der Schüler nicht will oder nichts tut.
  • Kein Nachhilfelehrer der Welt lernt für ihr Kind Vokabeln. Sichere Vokabel- und Formenkenntnis ist die Grundlage jeder Sprache. Kontrolliertes Vokabellernen sollte vor intensiver Nachhilfe stehen.