gelungene Arbeiten


Unser Partner beim Lernen

Repetico


 

 Tonaufnahmen mit Audacity

Audacity logo

 

Asterix - Inhaltsangabe

 

Hinweis: Alle Aufgaben im Rahmen des Römerspiels musst du alleine durchführen, ansonsten verlierst du alle deine Sesterzen.

 

Eine Aufgabe beim Römerspiel ist die Zusammenfassung einer Asterix-Geschichte. Die Zusammenfassung eines Asterix-Abenteuers dient dazu deinen Denkmuskel (Hirn) zu trainieren und deinen Literatur-Geschmack zu verbessern. Denn merke: Geschichten zusammfassen ist schwierig und Asterix-Comics sind einfach gut. (Das gilt nicht für die Filme und alle Bände ab "Der große Graben" - die sind alle Mist.) Dieses Gehirn-Training mit Asterix funktioniert so:

1. Du liest eine Asterix-Geschichte.

2. Du verstehst die Geschichte.

3. Du gibst die Geschichte schriftlich wieder.

Die Schwierigkeit liegt darin, zu erkennen, was für das Verständnis der Geschichte wichtig ist und was nicht. Das Wichtige musst du natürlich erwähnen, das Unwichtige weglassen.

Hilfreich ist es, sich einen Freund vorzustellen, für den man die Geschichte zusammenfassen will. Dieser Freund wohnt in Australien und...

  • hat kein Telefon: Du musst ihm schreiben!
  • weiß nicht, worum es geht: Du musst Titel und Autor der Geschichte nennen, bevor du mit der Zusammenfassung der Geschichte anfängst!
  • hat wenig Zeit:  Du musst so dich so kurz wie möglich fassen (keine Beschreibungen, keine wörtliche Rede)!
  • kann nicht gut Deutsch: Du musst schlicht schreiben (Präsens, einfache Sätze)!

Die wichtigsten Regeln noch einmal:

  • Zuerst Titel und Autor
  • Präsens
  • keine wörtliche Rede
  • kurz
  • nachvollziehbar